Ein Wohnungsbaudarlehen nach Kapitel 13 erhalten

Wie Sie Ihre Hypothek in Kapitel 13 refinanzieren

Refinanzieren Sie Ihr Wohnungsbaudarlehen.

Ein Konkurs nach Kapitel 13 disqualifiziert Sie nicht von der Refinanzierung einer Hypothek, vorausgesetzt, Sie haben alle Ihre Planzahlungen rechtzeitig geleistet. Vor der Refinanzierung müssen Sie Kredit- und Einkommenskriterien erfüllen und die Zustimmung des Insolvenzgerichts einholen. Wenn Sie das können, könnte die Refinanzierung einen niedrigeren Zinssatz absichern und Ihre monatlichen Zahlungen reduzieren.

Die Federal Housing Administration akzeptiert die Refinanzierung von Anträgen von Personen in der Insolvenz nach Kapitel 13, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Sie müssen Ihren Plan rechtzeitig für mindestens 12 Monate bezahlt haben. Sie benötigen eine Kredit-Score von mehr als 580 ohne keine Post-Bankrott abfällige Einträge in der Kredit-Bericht. Sie brauchen auch ein Verhältnis von Schulden zu Einkommen - die Schuldverpflichtungen, die Sie monatlich im Verhältnis zu Ihrem monatlichen Einkommen zahlen - von nicht mehr als 43 Prozent. Das Department of Veterans Affairs und das Department of Agriculture refinanzieren auch berechtigte Eigenheimbesitzer, die sich noch in Kapitel 13 befinden.

Sowie Sie Ihre Finanzen wieder auf Kurs bringen, müssen Sie eine gewisse Menge an Eigenkapital in Ihrem Haus haben. FHA-Kreditnehmer mit einem Kredit-Score von 580 können bis zu 97,5 Prozent Kredit-to-Value - mit nur 3,5 Prozent Eigenkapital in ihren Häusern - mit einer Rate-and-Term-Refinanzierung refinanzieren. Dieses Programm tauscht einfach Ihr altes Darlehen gegen ein neues aus. Wenn Sie 15 Prozent Eigenkapital oder mehr haben, könnten Sie eine FHA-Auszahlung refinanzieren. Dieses Programm tauscht Ihren alten Kredit gegen einen größeren Betrag ein. Sie können das zusätzliche Geld verwenden, um den Plan frühzeitig zu bezahlen und Ihren monatlichen Cashflow zu verbessern.

Sie benötigen die Erlaubnis des Konkursgerichts, um eine Refinanzierungstransaktion abzuschließen. Stellen Sie einen Anwalt ein, um die Gerichtsanträge in Ihrem Namen zu stellen. Das Gericht wird die Darlehenslaufzeit, den Zinssatz, die monatlichen Zahlungen, die Abschlusskosten und - wenn Sie den Plan nicht bezahlen - den Nachweis dafür, was Ihre neuen Planzahlungen sind, wissen wollen. Der Anwalt arbeitet mit Ihrem Darlehensgeber zusammen, um die erforderlichen Finanzberichte vorzubereiten und einen Antrag des Schuldners auf Genehmigung der Immobilienfinanzierung beim kalifornischen Insolvenzgericht einzureichen.

Nachdem der Anwalt den Antrag eingereicht hat, dauert es etwa 30 Tage, bis der Antrag beim Insolvenzrichter zu hören ist. Teilen Sie während dieser Zeit Ihren Gläubigern die vorgeschlagene Refinanzierung mit. Wenn niemand widerspricht und das Gericht überzeugt ist, dass die neue Hypothek einen finanziellen Vorteil hat, wie zum Beispiel, dass Sie jeden Monat Geld sparen oder Ihren Plan abbezahlen, sollten Sie eine gerichtliche Verfügung erhalten, die die Refinanzierung genehmigt. Der Rest des Prozesses funktioniert genauso wie das Schließen eines anderen Kredits. Ihr Underwriter beendet den Papierkram und legt einen Termin fest, um Ihre aktuelle Hypothek zurückzuzahlen und den neuen Kredit zu schließen.

Können Sie ein Schuldarlehen erhalten, wenn Sie Kapitel 13 Konkurs anmelden?

Sie können ein Schuldarlehen bekommen, wenn Sie Kapitel 13 Konkurs eingereicht haben, aber Sie werden wahrscheinlich auf Bundesstudentenkredite statt Darlehen von privaten Kreditgebern beschränkt werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Bundes-Studienkredite auf den finanziellen Bedürfnissen einer Person beruhen, nicht auf ihrer Kreditwürdigkeit. Als Folge davon ist das Erhalten eines Schuldarlehens nach dem Einreichen von Kapitel-13-Konkurs eine reale Möglichkeit.

Um mehr darüber zu erfahren, was Sie nach dem Konkurs erwarten können, kontaktieren Sie einen lokalen Anwalt für eine kostenlose Beratung, indem Sie das unten stehende Formular ausfüllen.

Einen Schulkredit nach der Einreichung erhalten Kapitel 13 Bankrott

Nach einer Einreichung in Kapitel 13 nutzen viele Menschen ihre neu gefundene finanzielle Freiheit, um mehr Bildung zu bekommen. Die Schule kann jedoch sehr viel Geld kosten, und viele Leute finanzieren ihren Abschluss mit Studiendarlehen.

Nach einem Konkurs von Kapitel 13 können Sie möglicherweise einen Studienkredit erhalten. Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Bundesdarlehen an Studenten. Ein Konkurs wird wahrscheinlich nicht die Fähigkeit einer Person beeinflussen, Bundesdarlehen direkt an Studenten zu erhalten. Solche Darlehen können Perkins-Darlehen, Stafford-Darlehen und andere Bundeszuschüsse enthalten.
  • Private Studentendarlehen. Im Gegensatz zur Bundesregierung sind private Kreditgeber mehr mit der Kreditwürdigkeit eines Studenten beschäftigt. Da Bankrott den Kredit einer Person beeinflussen kann, kann es schwierig sein, einen privaten Studentendarlehen unmittelbar nach Chapter 13 Konkurs zu erhalten.

Auf der anderen Seite sollten Sie, wenn Sie Ihren Konkurs nach Kapitel 13 noch nicht erledigt haben, immer mit Ihrem Treuhänder oder Anwalt Rücksprache halten, bevor Sie während der Insolvenz einen Kredit aufnehmen.

Studentendarlehen im Konkurs entladen

Einige Studenten können sich auch fragen, ob sie in der Lage sein werden, Studentendarlehen zu entschulden, wenn sie Konkurs anmelden. Leider sind die meisten Menschen nicht in der Lage, Studentenkredite in Konkurs zu beseitigen.

Eine Ausnahme gilt jedoch, wenn eine Person "ungebührliche Härte" nachweisen kann, die alle drei folgenden Bedingungen erfordert:

  • Der Filer kann keinen angemessenen Lebensstandard aufrechterhalten, wenn er gezwungen wird, ein Studentendarlehen zurückzuzahlen.
  • Diese finanzielle Situation wird wahrscheinlich für eine lange Zeit dauern.
  • Der Filer hat sich in gutem Glauben bemüht, die Kredite zurückzuzahlen.

So, Studentendarlehen zu entlasten ist sehr schwierig, aber neue Studentenkredite zu erhalten, wenn Sie zuvor eingereicht Kapitel 13 Konkurs möglicherweise möglich sein.

Wie qualifizieren Sie sich nach einem Konkurs nach Kapitel 13 für einen USDA-Kredit?

Können Sie sich nach einem Konkurs nach Kapitel 13 für ein USDA-Darlehen qualifizieren?

Oft sind Insolvenzen nicht auf finanzielle Fahrlässigkeit zurückzuführen, sondern auf ein traumatisches Ereignis außerhalb der Kontrolle der Person. Nach der Konkursanmeldung fühlen viele Hauseigentum ist ein Traum, der außerhalb ihrer Reichweite ist. Je nach Situation kann jedoch ein USDA Rural Home Loan helfen!

Können Sie sich nach einem Konkurs nach Kapitel 13 für ein USDA-Darlehen qualifizieren?

Ja! Es ist möglich, sich nach einem Konkurs nach Kapitel 13 für ein USDA-Darlehen zu qualifizieren, aber es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Art des Konkurses auch den Qualifizierungsprozess beeinflusst.

Bitte beachten Sie die folgenden grundlegenden Unterschiede zwischen Konkursen, die sich unterschiedlich auf USDA auswirken:

  • Kapitel 7 Konkurs: Sie bitten das Insolvenzgericht, den Großteil der Schulden, die Sie schulden, zu erlassen
  • Kapitel 13 Insolvenz: Sie reichen beim Insolvenzgericht einen Tilgungsplan ein, um alle oder einen Teil Ihrer Schulden im Laufe der Zeit zurückzuzahlen.

Dies deckt nicht alle Unterschiede ab, sondern nur einen Bezugsrahmen. Lesen Sie eine detaillierte Beschreibung über jeden Konkurs.

Die USDA-Richtlinien sehen derzeit vor, dass, wenn keine Ausnahmen vorliegen, eine Insolvenz nach Kapitel 7 für 3 Jahre abgeschlossen werden muss. In Fällen, in denen die Konkursentlassung weniger als drei Jahre zurückliegt, sind Ausnahmen möglich, und Folgendes muss überprüft und genehmigt werden:

  • War die Aktivität, die den Konkurs anrichtete, vorübergehend?
  • Was war der Grund für die Not in dieser Situation?
  • Wurden die Umstände der Not beseitigt?

Wenn Sie jedoch nach einem Konkurs nach Kapitel 13 versuchen, sich für ein USDA-Darlehen zu qualifizieren, haben wir nach Ablauf Ihrer Entlassung viel mehr Flexibilität bei den Wartezeiten. Es kann sogar möglich sein, sich zu qualifizieren, während Sie noch im Kapitel 13 Insolvenz Plan sind! Lass mich das weiter erklären ...

Es ist möglich, sich für einen USDA-Kredit zu qualifizieren, während der Konkursplan nach Kapitel 13 noch Folgendes vorsieht:

  • Mindestens 12 Monate nach dem Plan,
  • Keine verspäteten Zahlungen und
  • Der Kreditnehmer erhält eine schriftliche Genehmigung des Konkursgerichts oder Treuhänders, um einen Hypothekenantrag zu stellen.

Darüber hinaus ist nach Abschluss des Kapitels 13 kein Kreditverzicht mehr erforderlich, sofern der Antragsteller nachweisen kann, dass er bereit ist, für die 12 Monate vor dem Kreditantrag eine pünktliche Zahlung zu leisten.

Ich weiß, dass wir heute viel besprochen haben, aber auf dem heutigen Markt ist es wichtig zu verstehen, wie Sie sich nach einem Chapter 13-Konkurs für ein USDA-Darlehen qualifizieren können.

Denken Sie daran, dass die Mindestkreditbedingungen für alle Kredite gelten.

So erhalten Sie eine Hypothek nach der Einreichung Kapitel 13

Mortgage Kreditgeber verlassen sich stark auf Ihre dreistellige Kredit-Score bei der Beantragung eines Hypothekendarlehens. Und nur wenige Dinge schaden diesem Score genauso wie der Antrag auf Insolvenzschutz, was Ihre Punktzahl um 100 Punkte oder mehr senken kann. Die guten Nachrichten? Es besteht die Möglichkeit, sich nach Einreichung des Insolvenzverfahrens nach Kapitel 13 für ein Hypothekendarlehen zu qualifizieren. Sie müssen nur geduldig sein und positive finanzielle Gewohnheiten entwickeln.

Warten Sie genug Jahre, damit der Insolvenzantrag nach Kapitel 13 verblassen kann. Die Einreichungen nach Kapitel 13 bleiben für sieben Jahre in Ihrer Kreditauskunft. Aber Sie müssen nicht so lange warten, um einen Hypothekendarlehen zu beantragen. Je mehr Jahre vergehen, desto mehr Zeit muss sich Ihr Kredit-Score von einer Einreichung in Kapitel 13 erholen. Erwarten Sie nicht, dass Sie sich im ersten Jahr nach der Einreichung von Kapitel 13 für ein Darlehen entscheiden. Aber das vierte oder fünfte Jahr nach einer Einreichung? Sie können einen Kredit nab, wenn Sie solide finanzielle Gewohnheiten seit Ihrer Insolvenz praktiziert haben.

Erfüllen Sie die Rückzahlungsbedingungen Ihrer Konkursvereinbarung nach Kapitel 13, um sicherzustellen, dass Sie sich für ein Hypothekendarlehen qualifizieren können. Zum Beispiel, um sich für einen Hypothekenkredit zu qualifizieren, der von der Federal Housing Administration versichert wird - allgemein als FHA-Kredit bezeichnet - oder von der Abteilung für Veteranenangelegenheiten versichert - ein VA-Kredit - müssen Sie mindestens 12 Monate machen von Kapitel 13 Planzahlungen. Sie benötigen auch die Zustimmung des Konkursgerichts, um einen FHA-Kredit aufzunehmen. Sie müssen auch Ihren Kreditgeber mit einer schriftlichen Erklärung der Fakten hinter Ihrem Konkurs anmelden, um ein FHA oder VA-Darlehen aufzunehmen. Bei herkömmlichen Krediten müssen Sie nach einer Entschuldung nach Kapitel 13 zwei Jahre warten, um einen Hypothekarkredit zu beantragen.

Üben Sie gute finanzielle Gewohnheiten, nachdem Sie den Gläubigerschutz nach Kapitel 13 beantragt haben. Das bedeutet, dass Sie alle Ihre Rechnungen pünktlich bezahlen und so viele Kreditkartenschulden wie möglich abbezahlen müssen. Mit diesen Aktionen können Sie langsam, aber stetig Ihre Kreditwürdigkeit wiederherstellen. Es dauert nicht ganze sieben Jahre für Ihre Kredit-Score, um wieder auf ein Niveau hoch genug zu kriechen, um Sie für ein Hypothekendarlehen zu qualifizieren, wenn Sie eine neue Geschichte der pünktlichen Zahlung Ihrer Rechnungen und mit Ihrem Kredit klug beginnen beginnen.

Akzeptieren Sie einen höheren Zinssatz, wenn Sie unbedingt einen Hypothekenkredit benötigen. Wie Ihre Kredit-Score verbessert, finden Sie möglicherweise Kreditgeber, die bereit sind, Ihnen Darlehen zu leihen, aber nur zu höheren Zinssätzen. Dies stellt einen finanziellen Schutz für Kreditgeber dar, die bei der Kreditvergabe an Verbraucher, die Konkurse in ihren Büchern haben, ein Risiko eingehen. Sie müssen entscheiden, ob es sinnvoller ist, ein Jahr oder länger zu warten, um Ihre Kredit-Score bis zu dem Niveau von 740 oder so zu erhöhen, um die niedrigsten Zinssätze von den meisten Kreditgebern zu schnappen.

Don Rafner schreibt seit 1992 professionell, mit Veröffentlichungen in der "Washington Post", "Chicago Tribune", "Phoenix Magazine" und mehreren Fachmagazinen. Er ist auch der Chefredakteur von "Midwest Real Estate News". Er spezialisiert sich auf Hypotheken, persönliche Finanzen, Geschäfts- und Immobilien-Themen. Er hat einen Bachelor of Arts in Journalismus von der University of Illinois.

Wohnungsbaudarlehen nach Kapitel 13 Insolvenz

Diejenigen, die nach einem Konkurs nach Kapitel 13 nach Wohnungsbaukrediten suchen, bekommen oft widersprüchliche Nachrichten darüber, wann, wie und sogar ob sie sich bewerben können. Eine unserer neuesten Leserfragen im Kommentarbereich fällt in diese Kategorie.

"Mein Kapitel 13 wurde im Juni 2015 entlassen und mir wurde gesagt, dass ich 2 Jahre warten musste, um einen FHA-Kredit beantragen zu können. Heute wurde mir gesagt, dass ich 3 Jahre warten muss, da meine vorherige Hypothek Teil der Insolvenz war. Welches ist die richtige Antwort, 12 Monate, 2 Jahre oder 3 Jahre nach der Entlassung? "

Die Antwort auf diese Leserfrage über Wohnungsbaudarlehen hängt stark davon ab, wer die Informationen ausgibt. FHA-Darlehensregeln in HUD 4000.1 stellen eindeutig fest, dass ein Kreditnehmer nach einem Jahr unter bestimmten Bedingungen als förderungswürdig angesehen werden kann (beachten Sie, dass dies KEINE Zusage der Kreditgenehmigung ist).

"Ein Konkurs nach Kapitel 13 disqualifiziert einen Kreditnehmer nicht davon, eine FHA-versicherte Hypothek zu erhalten, wenn zum Zeitpunkt der Zuweisung der Fallnummer mindestens 12 Monate der Auszahlungsfrist nach der Insolvenz abgelaufen sind. Der Hypothekenschuldner muss feststellen, dass während dieser Zeit die Zahlungsleistung des Darlehensnehmers zufriedenstellend war und alle erforderlichen Zahlungen rechtzeitig erfolgten; und der Darlehensnehmer hat eine schriftliche Genehmigung vom Insolvenzgericht erhalten, um das Hypothekengeschäft abzuschließen. "

Es gibt ein paar Vorbehalte, die in diesem Absatz enthalten sind, einschließlich der Notwendigkeit, eine gerichtliche Erlaubnis zu erhalten, wo anwendbar. Können sich alle Bewerber unter solchen Bedingungen bewerben? Nicht unbedingt.

Dies ist, wo Kreditgeber Standards eine wichtige Rolle in Sachen spielen können. Es steht einem Kreditgeber frei, in Fällen von Konkurs oder anderen negativen Kreditereignissen eine strengere Anforderung anzuwenden, solange diese Standards in Übereinstimmung mit dem Gesetz angewendet werden. Der Kreditgeber kann zusätzliche oder einfach strengere Regeln haben.

Und die Kreditaktivität des Kreditnehmers im Anschluss an die Konkursmaßnahme könnte auch bestimmen, ob sie berechtigt sind, einen neuen Hypothekarkredit zu beantragen. Der Kreditnehmer, der nach einem Kapitel 13 verlässliche Rückzahlungsmuster eingerichtet hat, hat eine viel bessere Chance auf Darlehenszulassung als jemand, der dies nicht getan hat.

Das heißt nicht, dass der Leser in diesem Fall in diesem Bereich zufrieden stellend gearbeitet hat oder geleistet hat, sondern vielmehr, dass solche Fragen ein Faktor dafür sind, ob der Kreditnehmer für ein neues Darlehen zugelassen wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

91 − = 87

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map