Können Sie eine Kreditkarte benutzen, um eine andere zu bezahlen?

Können Sie eine Kreditkarte mit einer anderen Kreditkarte bezahlen?

Als Kreditkartenkunde, der bereits mehr als eine Karte hat oder erwägen könnte, eine zweite Karte zu bekommen, könnten Sie sich fragen: "Kann ich das Guthaben einer Karte mit einer anderen Karte auszahlen?" Während die kurze Antwort lautet: Ja, "es gibt noch eine andere Frage, die Sie sich stellen sollten:" Warum sollte ich? "

Bezahlen Sie die Schulden schneller mit einem Saldotransfer.

In einigen Fällen ist das Verschieben eines Kreditkartensaldos auf eine andere Karte (bekannt als Guthabentransfer) wirtschaftlich sinnvoll, da es Ihre Zahlungen vereinfachen und Ihnen helfen kann, Zinsgebühren zu sparen. Manchmal kann es jedoch zu mehr finanziellen Problemen kommen, wenn eine Karte mit einer anderen Karte ausbezahlt wird.

Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie darüber nachdenken, das Guthaben von einer Kreditkarte auf eine andere zu übertragen.

Optionen zum Auszahlen einer Kreditkarte mit einer anderen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Kreditkarte (Karte A) mit einer anderen (Karte B) zu bezahlen.

Eine Möglichkeit besteht darin, einen Barkredit von Karte B zu nehmen und dann das Geld zu verwenden, um eine Zahlung an Karte A zu leisten. Achten Sie jedoch auf Barkreditgebühren (die in der Regel einen Prozentsatz des Auszahlungsbetrags ausmachen) und möglicherweise einen höheren Zinssatz, die auch ab dem Tag, an dem Sie den Barkredit nehmen, beginnen können.

Bezahlen Sie eine Kreditkarte mit einer anderen, um einen niedrigen Preis oder ein Sonderangebot zu nutzen

Denken Sie daran, eine Kreditkarte zu verwenden, um das Guthaben auf einer anderen Kreditkarte abzubuchen, wegen eines speziellen Angebots mit niedriger Rate (oder Nullpreis)? Dieses Konto, das als Balance-Transfer-Angebot bekannt ist, ist möglicherweise eine gute Möglichkeit, die Zinsen zu reduzieren, die Sie derzeit für Ihr Kreditkartenkonto zahlen.

Wenn Sie in Betracht ziehen, ein Guthabentransferangebot anzunehmen, lesen Sie das Kleingedruckte sorgfältig. Achten Sie auf Folgendes:

  • Enddatum des speziellen Tarifangebots - nach diesem Datum wird das Guthaben auf der Karte zu einem anderen, höheren Zinssatz zurückkehren
  • Ob zusätzliche Käufe, die nach der Übertragung eines Guthabens auf der Karte getätigt werden, zu einem höheren Zinssatz angespart werden
  • Wenn für die Annahme des Angebots eine Ausgleichsgebühr erhoben wird

Wenn Sie das Guthaben von einer Kreditkarte auf eine andere übertragen, ist das eine schlechte Idee

Manchmal ist es eine schlechte Idee, eine Kreditkarte mit einer anderen zu bezahlen. Es ist möglicherweise nicht klug, wenn eine der folgenden Aussagen zutrifft:

  1. Sie haben es schwer, die Zahlungen auf Ihrer Karte zu leisten.
  2. Sie haben Schwierigkeiten, Ihr monatliches Budget einzuhalten und Ihre Kreditkarte für Impulskäufe zu verwenden.
  3. Sie haben nicht vor, die erste Karte nicht mehr zu benutzen, was zu Kreditkartenguthaben und Zinsen auf beiden Karten führen könnte.

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, könnte das auf ein größeres Problem bei der Verwaltung Ihres Geldes hinweisen. Kontaktieren Sie einen Finanzberater, um die besten Optionen für Ihre finanzielle Situation zu besprechen.

Verdienen Sie mit Discover it® Geld, das niemals ausläuft.

Denken Sie sorgfältig nach, bevor Sie eine Kreditkarte mit einer anderen auszahlen lassen. Wenn Sie dabei helfen, Zinsen zu sparen, Ihre Zahlungen zu konsolidieren und Ihre Schulden schneller abzuzahlen, kann dies eine gute Idee sein. Bevor Sie dies jedoch tun, addieren Sie die Kreditkartengebühren, die Ihnen in Rechnung gestellt werden könnten, um sicherzustellen, dass die Übertragung Ihres Kartenguthabens wirtschaftlich sinnvoll ist.

Haftungsausschluss: Diese Seite ist für Bildungszwecke gedacht und ersetzt keine professionelle Beratung. Das Material auf dieser Website dient nicht als Rechts-, Investitions- oder Finanzberatung und weist nicht auf die Verfügbarkeit von Discover-Produkten oder -Diensten hin. Es garantiert nicht, dass Discover ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet oder unterstützt. Für spezifische Ratschläge zu Ihren besonderen Umständen können Sie einen qualifizierten Fachmann konsultieren.

Sie können nicht eine Kreditkarte Bill mit Kredit bezahlen, aber hier sind Ihre Alternativen

Diese Karten decken Ihre Rechnung nicht. Joe Raedle / Getty Images Fest mit Bargeld und besorgt darüber, wie Sie diesen Monat Ihre Kreditkartenzahlung leisten? Warten auf einen Provisionsscheck, Steuerrückerstattung oder Versicherungsausgleich, damit Sie Rechnungen begleichen können?

Oder versuchen Sie mit Ihrer Kreditkarte so viel wie möglich zu bezahlen, um Prämienpunkte oder Cashbacks zu erhalten?

Wenn eines dieser Szenarien auf Sie zutrifft, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie mit einer Ihrer Kreditkarten eine andere Kreditkartenrechnung bezahlen können.

Leider kann keiner der größten Kartenherausgeber, die wir abgefragt haben, Ihre Rechnung direkt per Kreditkarte begleichen.

Es ist jedoch nicht überraschend. Wenn Ihr Kartenaussteller eine andere Kreditkarte zur Zahlung akzeptiert hat, müsste er die Händlergebühr bezahlen - die 2% bis 2,5% oder mehr des Zahlungsbetrags betragen könnte. Das heißt, im Wesentlichen würden sie nicht die volle Zahlung von Ihnen bekommen.

Darüber hinaus kann es Einschränkungen in dieser Praxis geben, die von den Kartenverbänden auferlegt werden. Andrew Gerlt, Direktor, Globale Marke Product Communications for Visa vermerkte in einer E-Mail, dass "Visa-Regeln die Bezahlung von Kreditkarten-Schulden mit einer Kreditkarte nicht erlauben. Wir erlauben jedoch die Rückzahlung von Schulden mit einer Debit-Karte."

Wenn Sie Ihre nächste Zahlung wirklich "aufladen" müssen, gibt es Workarounds. Tatsächlich gibt es drei - aber alle haben ihren Preis.

Solange Sie genug Kredit haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Kreditkarte zu verwenden, um einen Barkredit zu erhalten, und dann können Sie dieses Geld verwenden, um eine andere Kreditkartenrechnung zu bezahlen. Sie können einen Barvorschuss bei den meisten Banken oder Kreditgenossenschaften oder an einem Geldautomaten erhalten, wenn Sie eine PIN für Ihre Karte haben.

Das Problem bei diesem Ansatz besteht darin, dass der Zinssatz für Barvorschüsse häufig höher ist als bei Käufen und Zinsen sofort anfallen. Das bedeutet, dass selbst wenn Sie diesen Vorschuss bis zum Fälligkeitstermin begleichen, Zinsen berechnet werden. Überprüfen Sie immer den Zinssatz, bevor Sie diesen Ansatz wählen.

Rob eines deiner Konten, um ein anderes zu bezahlen. Flickr / Kat N.L.M.

Wenn der Geldfluss der Grund dafür ist, dass Sie eine Kreditkarte verwenden möchten, um eine andere Kreditkarte zu bezahlen, gibt es eine andere Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen: die Methode "Rob Peter to Pay Paul". Verwenden Sie Ihre Kreditkarte für alltägliche Ausgaben, um so viel Geld wie möglich zu sparen, um Ihre Kreditkartenrechnung zu bezahlen. Es ist nicht ideal oder sogar empfohlen, aber es kann eine Option in einer Cash-Crunch sein.

Wenn einer Ihrer Kartenausgeber einen Guthabentransfer anbietet, können Sie damit Ihre andere Karte bezahlen oder abbezahlen. Wenn Sie bereits Komfort-Schecks in der Post erhalten haben, können Sie mit einem dieser Schecks eine Zahlung auf einer anderen Karte vornehmen (Sie können jedoch keinen Convenience-Scheck verwenden, um eine Zahlung für dasselbe Konto zu leisten).

Oder Sie können diesen Scheck auf Ihr Girokonto einzahlen und diese Beträge dann für eine Zahlung verwenden. Wenn Sie eines dieser Angebote nicht per Post erhalten haben, erkundigen Sie sich bei Ihrem Kartenaussteller online oder telefonisch, ob Sie berechtigt sind.

Wenn Ihre Kredit-Scores stark sind, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine niedrige Rate Balance Transfer-Karte. Bedenken Sie, dass diese Angebote fast immer Gebühren zwischen 2% und 4% des überwiesenen Betrages verlangen. Es ist schwer, eine Kreditkarte zu finden, die einen 0% -Saldo-Transfer ohne Gebühr anbietet, aber sie existieren.

Von den drei hier genannten Methoden ist diese die beste. Ein Niedrig-Rate-Balance-Transfer-Angebot kann eine kluge Möglichkeit sein, Ihren Zinssatz zu senken, während Sie Schulden abzahlen. Verwenden Sie einen Kreditkarten-Auszahlungsrechner wie diesen, um die Zeit zu vergleichen, die Sie benötigen, um Schulden mit unterschiedlichen Zinssätzen abzuzahlen.

Seien Sie vorsichtig, dass Sie nicht mehr Probleme für sich selbst oder Ihre Familie schaffen. Flickr / David Cohen

Keiner dieser Ansätze wird Ihnen dabei helfen, Bonuspunkte zu erhalten, so dass diese Option wahrscheinlich vom Tisch ist. Und wenn Ihre Cash-Flow-Probleme alles andere als wirklich vorübergehend sind, können diese Methoden Ihnen einfach helfen, ein tieferes Loch zu graben.

Darüber hinaus kann einfach Ihre Schulden um Ihre Kredit-Scores auf lange Sicht nicht helfen. Die Verschuldung ist einer der Hauptfaktoren, die die meisten Scoring-Modelle bei der Berechnung der Kredit-Scores berücksichtigen. ich

Eine Kreditkarte mit einer anderen Kreditkarte auszahlen

Kreditkarten-Schulden sind ein ernstes Problem, egal wo du lebst oder wer du bist, es diskriminiert nicht. Kreditkarten sind einfach eines der Dinge, die nicht richtig erklärt werden, um Menschen dazu zu bringen, sich für sie zu bewerben und sie zu verwenden, und folglich werden sie oft missbraucht, was dann zu Schulden führt, die schwer zurückzuzahlen sind. In der Regel ist eine neue Kreditkarte mit einem ganz neuen Kontostand einfacher zu bekommen als das Geld, das die erste ausgezahlte Kreditkarte auszahlt. Dies ist dann, wo einige Menschen in finanzielle Schwierigkeiten kommen und sogar versuchen, ein Guthaben mit einer anderen Kreditkarte abzuzahlen.

Kreditkarten sind bequem, einfach zu bedienen und haben große Bilanzen und sind daher ein großes finanzielles Werkzeug für Sie zu verwenden, insbesondere wenn Ihre Gehaltsschecks nicht regelmäßig kommen. Die Verwendung einer Kreditkarte, um Rechnungen zu bezahlen und andere monatliche Zahlungen zu leisten, ist in bestimmten Situationen eine gute Wahl. Aber was Sie verstehen müssen, ist, dass Sie schließlich die Kreditkarten abbezahlen müssen und Sie das technisch mit einer anderen Kreditkarte nicht tun können.

Die Verwendung einer Kreditkarte, um das Guthaben einer anderen Kreditkarte zu begleichen, kann nicht direkt durchgeführt werden und Ihre Kreditkartengesellschaft möchte definitiv nicht, dass Sie es tun, aber es gibt ein paar Möglichkeiten, diese Regel zu umgehen. Wenn Sie eine Karte mit einer anderen Karte bezahlen möchten, dann tun Sie dies, aber denken Sie daran, dass Kreditkarten nicht kostenlos sind und diese Optionen alle mit einem Preisschild versehen sind.

Dies ist wahrscheinlich die einfachste Option, aber es könnte möglicherweise eine Menge Geld kosten und sollte nur verwendet werden, wenn es absolut notwendig ist. Hier ist das Szenario, Sie haben eine Kreditkarte ausgereizt und Sie haben eine neue Kreditkarte und es hat Kredit auf sie. Sie können einen Barkredit von der zweiten Karte erhalten, um das Guthaben auf der ersten Karte abzuzahlen. Dies ist besonders dann sehr einfach, wenn Sie eine PIN mit Ihrer Karte verknüpft haben. Sie müssen nur zum Geldautomaten Ihrer Bank gehen. Aber hier ist der Haken, der Zinssatz wird extrem hoch sein, höher als der, den Sie für Einkäufe haben. Nicht nur das, sondern es wird sofort in Rechnung gestellt, auch wenn Sie das Guthaben bis zum Fälligkeitstermin bezahlen. Wenn Sie also die gesamte Nachfrist nutzen, um den Barkredit Ihrer zweiten Kreditkarte zu bezahlen, werden Ihnen Zinsen in Höhe von ungefähr einem Monat in Rechnung gestellt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie wissen, was Ihre Zinssätze sind und alle Konsequenzen verstehen.

Wenn Sie gerade ernsthafte Einkommensprobleme haben und das Geld einfach nicht da ist, dann könnten Sie anfangen, Ihre Kreditkarte zu verwenden, um für all Ihre täglichen Bedürfnisse zu bezahlen und dann jedes Geld zu verwenden, das Sie für Ihre Kreditkarten bezahlen müssen. Auch dies ist offensichtlich keine ideale Option und könnte Ihre Finanzen ruinieren, aber wenn Sie in einer ernsthaften Bindung sind, könnte es für eine kurze Zeit funktionieren. Hier ist das Ende Spiel, wenn Sie diese Option versuchen, dann müssen Sie nach anderen Möglichkeiten suchen, um mehr Geld sofort zu bekommen. Dies ist, wie all diese Optionen, für eine lange Zeit nicht tragbar.

Technisch gesehen ist dies sehr ähnlich wie die Zahlung einer Kreditkarte mit einer anderen Kreditkarte und daher möglicherweise keine Option für Sie, wenn Ihre Kreditkarte dies nicht erlaubt. Wenn Sie eine Kreditkartenfirma finden, die eine Karte anbietet, die eine Guthabenübertragung ermöglicht, können Sie Ihr Kreditkartenkonto einfach auf eine andere Karte übertragen. Beachten Sie, dass bei dieser Option mehrere Probleme auftreten. Da wir in Kanada sind, gibt es nicht viele Möglichkeiten für Kreditkarten, die Guthabentransfers erlauben, Sie müssen definitiv etwas recherchieren, aber nur als Heads Up haben wir nur drei gefunden und sie sind vielleicht nicht einmal für Sie verfügbar gute Übereinstimmung für Ihre Situation. Ein weiteres Problem ist, dass damit verbundene Zinssätze und mögliche Gebühren verbunden sind. Es gibt niedrige Zinssätze für den Saldotransfer, aber sie sind schwer zu finden und in Kanada ist es noch schwieriger, wenn nicht unmöglich, eine Karte mit einem Zinssatz von 0% zu finden. Darüber hinaus muss Ihr Kredit-Score relativ hoch sein, um für eine neue Kreditkarte und eine mit einem niedrigen Zinssatz für einen Saldo-Transfers genehmigt werden.

Wenn Ihre aktuelle finanzielle Situation scheint, könnte es für eine Weile schlecht sein, die meisten dieser Optionen sind keine gute Wahl für Sie. Diese sind definitiv für diejenigen, die kleinere Probleme für eine kurze Zeit haben. Die meisten dieser Optionen könnten Sie tiefer verschulden und sogar neue finanzielle Probleme schaffen, was das Letzte ist, was Sie gerade wollen.

Darüber hinaus müssen Sie darüber nachdenken, was Schulden von Karte zu Karte um Ihre Kredit-Geschichte und Punktzahl bewegen wird. Es könnte Ihren Kredit-Score verletzen und wird auf Ihrem Kredit-Bericht angezeigt und Sie werden aussehen, als ob Sie nicht mit Ihren Finanzen umgehen können. Am Ende könnte es dadurch schwieriger werden, Kredite und Kredite in der Zukunft zu bekommen.

Wenn Sie gerade in einer schlechten finanziellen Situation sind, dann haben Sie das Potenzial, es zu beheben, bevor es noch schlimmer wird. Es gibt andere Optionen, die Ihnen helfen können, Ihre Kreditkartenschulden abzuzahlen, bevor es zu viel wird. Halten Sie zuerst Ihre Kreditkarte an und suchen Sie jemanden, der Ihnen helfen kann. Dies kann ein Freund oder ein Familienmitglied oder die Bank oder ein privater Kreditgeber sein. Wenn Sie keine Freunde oder Familienmitglieder haben, die Ihnen helfen können, dann könnte ein Privatkredit genau das sein, was Sie brauchen, um aus Schulden zu kommen. Ein privater Kreditgeber kann Ihnen helfen, ein Darlehen für den Betrag, den Sie benötigen, und bieten Ihnen große Zinssätze und einen Zahlungsplan, der zu Ihrer Situation passt.

Können Sie eine Kreditkarte mit einer anderen auszahlen?

Wenn Sie die Mindestanzahlungen auf Ihrer Kreditkarte nicht leisten können, könnte die Verwendung einer anderen Kreditkarte zur Zahlung Ihrer Rechnung ideal klingen. Indem Sie eine Kreditkarte mit einer anderen abbezahlen, können Sie es vermeiden, für einen ganzen Monat etwas aus der Tasche zu bezahlen. Geht es besser als das?

Bevor Sie jedoch weitermachen, sollten Sie wissen, wie dies funktioniert, wie viel es kostet und welche Konsequenzen entstehen, wenn Sie Schulden umschichten, anstatt sie zu bezahlen. Während Sie technisch eine Kreditkarte mit einer anderen abzahlen können, ist es normalerweise eine schlechte Idee. Außerdem gibt es bessere Alternativen zu berücksichtigen, wenn Sie eine niedrigere Zahlung und einige wiggle Zimmer in Ihrem Budget benötigen.

Können Sie eine Kreditkarte mit einer anderen bezahlen? Ja. Sollten Sie? Nun, das ist eine ganz andere Frage. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wie können Sie eine Kreditkarte mit einer anderen Kreditkarte bezahlen?

Das wichtigste zuerst; Lass uns über Logistik reden. Ob es eine gute Idee ist oder nicht, die Tatsache bleibt, dass Sie eine Kreditkarte mit einer anderen Kreditkarte bezahlen können.

Der einfachste Weg, dies zu tun, ist ein Vorauszahlung mit einer deiner Kreditkarten. Sobald Sie einen Bargeldvorschuss online oder an einem Geldautomaten erhalten, können Sie dieses Geld verwenden, um Ihre andere Kreditkartenrechnung abzubezahlen. Wenn Sie keinen Barkredit herausnehmen möchten, können Sie diese auch nutzen Komfortkontrollen Ihr Kartenaussteller sendet die Mail ein. Indem Sie einen Scheck an sich selbst schreiben und ihn einlösen, erhalten Sie Zugang zu dem Geld, das Sie benötigen, um Ihre anderen Rechnungen zu bezahlen.

Während diese beiden Optionen einfach sind, sollten Sie mit den damit verbundenen Kosten pausieren. Für den Anfang zahlen Sie in der Regel mindestens 3% bis 5% Ihres Vorschusses als Vorabgebühr. Wenn Ihr Barkredit beispielsweise 500 US-Dollar beträgt, zahlen Sie bis zu 25 US-Dollar in dem Moment, in dem Sie Zugang zu Ihrem Bargeld haben. Zweitens, anders als wenn Sie Ihre Karte in einem Geschäft verwenden, gibt es in der Regel keine Schonfrist auf einem Bargeldvorschuss, so dass ihre (in der Regel hohen) Zinsen Gebühren beginnen sofort zu addieren. Wenn Sie den Restbetrag Ihrer ursprünglichen Karte erhöhen, indem Sie einen Barkredit aufnehmen, führt dies im Laufe der Zeit zu höheren Zinszahlungen. Wenn also Ihr Zinssatz relativ hoch ist, könnten 500 Dollar neue Schulden Sie in den Jahren Hunderte mehr kosten.

Denken Sie auch daran, dass Sie sich nicht wirklich helfen, wenn Sie Schulden herumschleichen, ohne sie wirklich zu bezahlen. Sie kaufen sich Zeit - Sie zahlen buchstäblich eine Prämie. Im Großen und Ganzen ist die Zahlung einer Kreditkarte mit einem Bargeldvorschuss von einem anderen nichts mehr als ein Shell-Spiel. Ihr Guthaben kann auf eine Karte fallen, aber auf eine andere wird es steigen. Im Laufe der Zeit könnte dies leicht aus dem Ruder laufen und Sie tiefer und tiefer in Schulden treiben.

Sollten Sie stattdessen einen Kontostandtransfer in Betracht ziehen?

Wenn Sie müde sind, eine Schuld mit einer anderen zu begleichen, ist eine Balance-Transfer-Kreditkarte eine Option zu prüfen. Indem Sie alle Ihre Kreditkarten-Guthaben auf eine Balance-Transfer-Kreditkarte übertragen, können Sie 0% Zinsen für einen Zeitraum von 12 bis 21 Monaten erhalten.

Sie müssen immer noch monatliche Zahlungen auf Ihr neues Guthaben leisten, aber mit einem APR von 0% sollten sie deutlich niedriger sein, und Sie werden keine neuen Zinsgebühren während der Einführungsphase anfallen, was Ihnen schnellere Abschlagszahlungen ermöglicht die Balance. Wenn Sie es ernst meinen, Ihre Schulden fallen zu lassen, könnten Sie diese Zeit nutzen, um schneller aus der Verschuldung zu kommen.

Ein paar Überlegungen sollten in den Sinn kommen, wenn Sie ein Balance-Transfer-Angebot in Betracht ziehen. Erstens, einige Balance-Transfer-Karten berechnen eine Balance Transfer Gebühr von 3% bis 5%, um Ihre neue Kreditlinie mit einem einleitenden 0% APR zu sichern. Zweitens sind die besten Guthabenübertragungskarten nur für Personen mit einem guten Kredit oder besser verfügbar.

Schließlich kann eine Balance-Transfer-Kreditkarte nicht helfen, aus Schulden zu kommen, wenn Sie aufhören zu graben. Wenn Sie Ihre Guthaben übertragen, und dann weiter für Ihre anderen Karten ausgeben, werden Sie am Ende nicht besser sein. Um das Beste aus einer Balance Transfer-Kreditkarte zu bekommen, müssen Sie aufhören zu verbringen, ernst mit Ihren Schulden und bleiben Sie den Kurs.

Wenn Sie es ernst meinen, eine Kreditkarte mit einer anderen zu bezahlen, ist es wahrscheinlich an der Zeit, einen Schritt zurück zu machen. Bevor Sie eine voreilige Entscheidung treffen, sollten Sie sich fragen, was Sie erreichen möchten, indem Sie Schulden umschichten und ob es einen besseren Weg geben könnte.

Wenn Sie nur wenig Geld zur Verfügung haben und Ihre Mindestzahlung nicht leisten können, können Sie mit der Zahlung eines Saldos mit einem Barkredit oder einem Convenience-Check Zeit gewinnen - buchstäblich - als kurzfristige Stop-Gap-Maßnahme. Aber wirklich, das ist alles, was du bekommst.

Da Sie eine Kreditkarte nicht für immer mit einer anderen abzahlen können, benötigen Sie eine bessere langfristige Lösung. Merken, Du wirst müssen Ihre Salden in vollem Umfang abbezahlen. Das Beste, was Sie tun können, ist neue Schulden zu vermeiden und ernst zu nehmen, die Schulden, die Sie haben, abzuzahlen.

Haben Sie jemals eine Kreditkarte mit einer anderen bezahlt? Haben Sie schon einmal einen Balance-Transfer gemacht? Bitte teilen Sie Ihre Geschichte unten.

"Können Sie eine Kreditkarte mit einer Kreditkarte bezahlen?" - 3 Wege erklärt

Von: Brittney Mayer • 1. November 2017

Die hier geäußerten Meinungen sind unsere allein und werden von keinem Emittenten zur Verfügung gestellt, gebilligt oder genehmigt. Die Website kann durch die Affiliate-Programme des Emittenten kompensiert werden.

Publisher-Disclosure tippen, um zu schließen

Immer wenn ein Mitglied meiner sozialen Gruppe darüber nachdenkt, sein erstes Tattoo zu bekommen, wenden sie sich an Alan, den Experten unserer Gruppe mit über zwei Dutzend eigenen. Alan, der an solche Fragen gewöhnt ist, gibt immer den gleichen Rat: Sei vorsichtig, was du beginnst, weil Tattoos wie Kartoffelchips sind - es ist schwer, mit nur einem aufzuhören.

In einem amüsanten Zufall, ist Alans Ratschlag an Anfänger-Tattoo-Enthusiasten genauso wie der Ratschlag, den ich an Freunde gerichtet habe, die mich nach Kreditkarten fragen. Nämlich, dass es oft sehr verlockend ist, mehr als einen zu sammeln - vor allem für diejenigen, die ernsthaft daran interessiert sind, Kreditkarten-Reiseprämien zu verdienen. Als solche ist eine der ersten Fragen, die sie immer haben (mit Visionen von leichten Meilen in ihren Köpfen): "Kann ich meine Kreditkartenrechnung mit einer anderen Kreditkarte bezahlen?"

Kurze Antwort: Nein, Sie können keine Karte mit einer anderen Karte bezahlen

Es ist zwar nicht das, was jemand hören möchte, aber Tatsache ist, dass die meisten Emittenten es einfach nicht erlauben, die Nummer von Kreditkarte B einzustecken, um die Rechnung für Kreditkarte A zu bezahlen. Es gibt zwei Hauptgründe für diese Einschränkung , mehr oder weniger das, was man erwarten würde (zB über Geld).

Der erste Grund basiert auf der gleichen Kritik, die jedes Unternehmen mit Kreditkarten hat: die Gebühren. Bei einer durchschnittlichen Kreditkartentransaktion betragen die Kreditkartenbearbeitungsgebühren etwa 2% der gesamten Transaktionssumme. Für eine Zahlung von 1.000 Dollar müsste der Händler satte 20 Dollar zahlen, um die Transaktion verarbeiten zu lassen. Ein Girokonto-Transfer kann dagegen normalerweise für weniger als 1 US-Dollar abgeschlossen werden. Die folgende Tabelle zeigt das Problem mit Kreditkartenbearbeitungsgebühren.

Der zweite Grund für die Einschränkung ist genau der Grund, warum viele Menschen wollen mit einer Kreditkarte eine weitere Kreditkartenrechnung bezahlen: Belohnungen. Wenn die Verbraucher einen großen Kauf mit einer Kreditkarte tätigen durften, erhalten Sie Belohnungen und verdienen dann mehr Belohnungen auf einer separaten Karte, als die Rechnung für die erste Karte zu bezahlen - nun würden die Kreditkartenherausgeber schnell Geld durch ihre Belohnungsprogramme bluten lassen .

Lange Antwort: Sie könnten dazu in der Lage sein Indirekt Bezahle deine Rechnung

Für diejenigen, die aus finanziellen Gründen eine Kreditkartenrechnung mit einer anderen Karte bezahlen müssen, kann es einige geben indirekt Methoden zur Zahlung. Denken Sie daran, dass jede Methode ihre eigenen Schwächen hat, also stellen Sie sicher, dass Sie sie durchdenken (und die Zahlen knacken), bevor Sie einen Pfad auswählen.

1. Durch die Übertragung eines Guthabens

Abhängig von der Balance der Kreditkarte, die bezahlt werden muss, ist die beste Möglichkeit, eine Balance Transfer durchzuführen. Bei dieser Methode ist das Guthaben von Karte A übertragen auf eine neue Karte, Karte B, um Karte A effektiv zu "bezahlen", indem ihr Gleichgewicht beseitigt wird. (Bevor jemand zu aufgeregt wird, gibt es hier auch keine zusätzlichen Belohnungen. Guthabenübertragungen sind für keine Belohnungspunkte oder Geldrückzahlungen berechtigt. Das gilt auch dann, wenn die Kreditkarte, auf die das Guthaben überwiesen wird, Belohnungen für reguläre Käufe bietet.)

Der wahre Reiz hinter einer Balance-Übertragung ist die Möglichkeit, den Zinssatz zu senken, den Sie auf Ihr Guthaben zahlen. Bei einer idealen Guthabenüberweisung ist der Zinssatz der neuen Kreditkarte (deutlich) niedriger als der Zinssatz der ersten Karte. Und wie jeder Kreditkarteninhaber wissen sollte, bedeutet ein niedrigerer Zinssatz niedrigere Zahlungen.

In der Tat, die besten Balance-Transfer-Kreditkarten werden tatsächlich mehr als nur Ihren Zinssatz senken - sie werden beenden es, zumindest für eine Zeit. Alle unsere Top-Bewertungen für Balance-Transfer-Kreditkarten bieten Einführung von 0% APR Perioden, einige bis zu 21 Monaten, so dass Sie mehr als anderthalb Jahre mit einem zinslosen (und damit sorgenfreien) Saldo.

Discover it® - 18 Monate Balance Transfer Angebot

  • INTRO-ANGEBOT: Discover passt automatisch alle Cash-Back-Beträge an, die am Ende Ihres ersten Jahres gesammelt wurden.
  • Verdienen Sie 5% Cashback an verschiedenen Orten in jedem Quartal wie Tankstellen, Lebensmittelgeschäfte, Restaurants, Amazon.com oder Großhandelsclubs bis zum vierteljährlichen Maximum bei jeder Aktivierung. Plus, 1% unbegrenzte Rückerstattung automatisch für alle anderen Einkäufe.
  • Lösen Sie Ihr Geld jederzeit für jeden Betrag ein. Geldprämien verfallen nie.
  • 100% Kundenservice in den USA.
  • Holen Sie sich Ihre kostenlose Credit Scorecard mit Ihrem FICO® Credit Score, der Anzahl der letzten Anfragen und mehr.
  • Erhalten Sie GRATIS Benachrichtigungen zur Sozialversicherungsnummer - Discover überwacht Tausende von gefährlichen Websites, wenn Sie sich anmelden.
  • Siehe Anwendung, Bedingungen und Details.

Wells Fargo Platinum Visa® Karte

  • 0% Intro APR für 15 Monate bei Käufen und Guthabenübertragungen, dann 16,40% -26,24% variabler APR; Balance Transfer Gebühren gelten
  • Erhalten Sie bis zu 600 $ Schutz auf Ihrem Handy (vorbehaltlich 25 $ Selbstbehalt) gegen gedeckten Schaden oder Diebstahl, wenn Sie Ihre monatliche Mobilfunkrechnung mit Ihrer Wells Fargo Platinum Visa® Karte bezahlen
  • Freier Zugang zu Ihrem FICO® Credit Score mit Wells Fargo Online®
  • Null-Haftungs-Schutz für sofort gemeldete nicht autorisierte Transaktionen
  • Praktische Tools zur Erstellung eines Budgets und zur Verwaltung Ihrer Ausgaben mit My Money Map
  • $ 0 Jahresgebühr
  • Siehe Anwendung, Bedingungen und Details.
  • Unbegrenzte 1,5% Cashback bei jedem Einkauf - es ist automatisch
  • Verdienen Sie einen $ 150 Bonus, nachdem Sie in den ersten 3 Monaten nach der Kontoeröffnung 500 € für Einkäufe ausgegeben haben
  • 0% Intro APR für 15 Monate ab Kontoeröffnung bei Einkäufen und Guthabentransfers, dann ein variabler APR von 16,24-24,99%. Die Ausgleichsgebühr beträgt 5% des überwiesenen Betrags, mindestens $ 5
  • Kein Mindestbetrag für das Einlösen von Bargeld
  • Cashback-Prämien verfallen nicht, solange Ihr Konto geöffnet ist
  • Keine Jahresgebühr
  • Siehe Anwendung, Bedingungen und Details.
  • $ 0 Einführungsgebühr für Überweisungen während der ersten 60 Tage der Kontoeröffnung
  • 0% Einführungs APR für 15 Monate auf Einkäufe und Guthabenübertragungen
  • Sehen Sie monatliche Updates zu Ihrem FICO® Score und die Gründe für Ihren Score kostenlos
  • No Penalty APR - Eine verspätete Zahlung erhöht nicht Ihren Zinssatz (APR). Alle anderen Kontopreise und -bedingungen gelten
  • $ 0 Jahresgebühr
  • Siehe Anwendung, Bedingungen und Details.
  • Verdienen Sie einen $ 150 Bonus, nachdem Sie in den ersten 3 Monaten nach der Kontoeröffnung 500 € für Einkäufe ausgegeben haben
  • Verdienen Sie 5% bis zu 1.500 $ in kombinierten Käufen in Bonuskategorien, jedes Quartal, das Sie aktivieren
  • Genießen Sie jedes Quartal neue 5% -Kategorien
  • Unbegrenzte 1% Cashback für alle anderen Einkäufe - es ist automatisch
  • 0% Intro APR für 15 Monate ab Kontoeröffnung bei Einkäufen und Guthabentransfers, dann ein variabler APR von 16,24-24,99%. Die Ausgleichsgebühr beträgt 5% des überwiesenen Betrags, mindestens $ 5
  • Kein Mindestbetrag für das Einlösen von Bargeld
  • Siehe Anwendung, Bedingungen und Details.

Während dies alles wie ein süßer Deal klingt, gibt es einen Haken: die Gebühren. Die durchschnittliche Kreditkarte berechnet zwischen 3% und 5% des überwiesenen Guthabens für den Service. Die bemerkenswerteste Ausnahme zu diesem Fang ist der Chase Slate, der oft im Rahmen eines Einführungsangebots gebührenfreie Guthabentransfers anbietet. Leider können Sie das Guthaben einer Chase-Kreditkarte nicht auf eine andere Chase-Karte übertragen.

Der beste Weg, um zu bestimmen, ob eine Kreditkarte berechtigt ist, an einem Guthabentransfer teilzunehmen, ist, den Karteninhabervertrag sorgfältig zu lesen (was in beiden Fällen eine gute Sache ist). Der Karteninhabervertrag sollte auch das Saldotransferlimit anzeigen. Der Betrag, den Sie übertragen können, hängt von den Bedingungen der Zustimmung der Karte ab, die die Überweisung erhalten hat, und kann weniger als das Ausgabenlimit der Karte betragen.

Die Verwendung eines Barvorschusses ist die am wenigsten empfohlene der drei Methoden, aber möglicherweise eine bessere Alternative zu nicht eine Rechnung überhaupt bezahlen. Die Methode ist ein wenig kurvig und umfasst mehrere Schritte - und einen Prüfkontobereiter. Um zu beginnen, überprüfen Sie Ihre Karteninhabervereinbarung, um das Barkreditlinienlimit zu finden; Dieser Betrag ist die maximale Menge an Bargeld, die mit dieser Kreditkarte vorgezogen werden kann. Der Betrag liegt wahrscheinlich zwischen 10% und 30% des Kreditlimits der Karte.

Um Bargeld über einen Geldautomaten zu erhalten, müssen Sie sich an den Kartenaussteller wenden und eine Geldautomaten-PIN einrichten. In vielen Fällen kann dies online erfolgen. Alternativ können Sie zur Bank gehen, die die Kreditkarte unterstützt (gehen Sie zu einer Chase-Bank für eine Chase-Kreditkarte), um Geld zu erhalten. Sobald Sie den Barkredit haben, ist der nächste Schritt, das Geld auf ein Girokonto einzahlen. Die meisten Banken stellen eine Bareinzahlung innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung. Dann benutzen Sie einfach das Girokonto, um die Kreditkartenrechnung zu bezahlen.

Natürlich hat diese Methode einen Haken; technisch gesehen ist ein Barvorschuss ein Kredit - ein wirklich, wirklich teures Darlehen. Sie zahlen nicht nur eine hohe Gebühr für das Privileg, Bargeld mit Ihrer Kreditkarte abzuheben (in der Regel 10 oder 5% des Vorschusses, je nachdem, welcher Betrag höher ist), sondern der Überweisungsbetrag unterliegt einem viel höheren effektiven Jahreszins als der Rest Dein Kontostand. Stellen Sie sicher, genau zu bestimmen, wie viel dieser Bargeldvorschuss kostet, bevor Sie damit durchgehen.

Während dies für die meisten Menschen wahrscheinlich nicht die praktischste Methode ist, gibt es eine Möglichkeit, die Belohnungen, die Sie auf einer Kreditkarte verdienen, zu nutzen, um die Rechnung für eine andere Karte ganz oder teilweise zu bezahlen. Ähnlich wie bei der Barkredit-Methode handelt es sich um ein Girokonto.

Der erste Schritt besteht darin, Ihre Belohnungen einzulösen. Wenn Sie eine Geld-zurück-Belohnung einlösen, ist dies so einfach wie einfach die Kreditkarte Aussteller das Geld auf Ihr Girokonto einzahlen. Die meisten Prämienprogramme, die Meilen oder Punkte verwenden, bieten auch eine Cash-Back-Option.

Einmal in ein Girokonto eingezahlt, können die Geldprämien verwendet werden, um eine beliebige Rechnung, einschließlich einer Kreditkarte, zu bezahlen. Der beste Teil dieser Methode ist, dass Sie keine zusätzlichen Gebühren bezahlen müssen und Ihre Zinsen nicht steigen werden.

Die beste Methode ist, vor dem Kauf zu speichern

Natürlich, wenn es um Kreditkarten geht, ist die beste Methode von allen, einfach das nötige Geld zu sparen, bevor Sie etwas kaufen. Dies erspart Ihnen nicht nur das lästige Bezahlen der Rechnung, sondern auch die fehlende Zahlung, aber Sie werden auch dafür sorgen, dass Sie nicht viel Zinsen zahlen müssen.

Eine der effektivsten Methoden, die ich zum Speichern gelernt habe, insbesondere für große Gegenstände, basiert auf mehr von Alans Ratschlag. Nimm dir zunächst einen Zettel, auf dem du beschreibst, was du willst (vielleicht eine Anzeige für diesen neuen Fernseher oder, in Alans Fall, das Design für ein neues Tattoo) und lege ihn in ein Glas. Dann, jeden Tag oder jede Woche - oder nur, wenn du kannst - Geld in das Glas. Das ist es.

Im Laufe der Zeit wird sich das Glas füllen, und Sie werden schließlich das Geld gespart haben, das Sie für das, was Sie in das Glas getan haben, benötigen. Wenn die Zeit gekommen ist, wenn Sie Ihre Meinung über das, was Sie wollen, nicht geändert haben, gehen Sie dafür. Berechnen Sie den Kauf für die Cash-Back- oder Fahrmeilen und bezahlen Sie die Rechnung - vollständig - mit dem Geld, das Sie speziell für diesen Zweck gespart haben. Keine späte Gebühren, keine Zinszahlungen und keine Sorgen über eine unbezahlte Rechnung. Voila!

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen sind ausschließlich die des Autors, nicht die einer Bank, eines Kreditkartenherausgebers, einer Fluggesellschaft oder einer Hotelkette, und wurden von keinem dieser Unternehmen geprüft, genehmigt oder anderweitig bestätigt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

8 + 1 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map